DiLoc|Rail – Version 2.7

Die neue Version ist installiert und bringt jede Menge neue Funktionen.

Ein besonderer Fokus liegt in der Version 2.7 auf Verbesserungen rund um die Fahrgastinformation. Dies gilt für das Modul als solches, als auch für die Schnittstellen per VDV zu anderen Leitsystemen oder per MPI zu mobilen Fahrgastinformationssystemen.

  • Mikrofon-Ansagen direkt in DiLoc|Rail aufnehmen und auf Stationen, Linien oder im Zug ausgeben.
  • Neuer Ansagendienst.
  • Schnittstelle zu G+M-LAN-Modulen.
  • Fahrplanerzeugung für Ruf-Systeme.

Außerdem:

  • Erhöhte Sicherheit durch Passwort-Richtlinien.
  • Darstellung der aktuellen Lage der Züge in einer Liniennetzgrafik inklusive ihrer Verspätungslage.
  • Hauptgleisbelegungsplan: Rangieraktionen werden im Fahrplan angezeigt und können dort bearbeitet werden.
  • Benutzergruppen: Gruppenrechte werden auf alle Benutzer einer Gruppe angewendet.

Auch in DiLoc|Sync gibt es einige interessante Neuerungen:

  • Anzeige unbestätigter Dokumente.
  • Verbesserte Streckenkunde mit Betriebsstellenkunde.

Wir sind überzeugt, dass für alle unsere Kunden etwas dabei ist!